Kind im Niemandsland. Ein jüdisches Leben

Ursula Brauer

Die authentische Geschichte des jüdischen rumänischen Jungen Adi Herzog, der im Ghetto die Familie durch Geschäfte am Leben erhält, der drei Vernichtungslagern entkommt, der nach Israel auswandert, von dort nach Deutschland geht, um hier nach 50 Jahren, seine Geschichte zu erzählen. Ursula Brauer hat in drei Jahren (1990-1993) diese Geschichte auf Tonband aufgenommen, einen Text verfasst und diesen mit Adi Herzog gemeinsam bearbeitet.

Einband: 
Hardcover
ISBN: 
978-3-434-50075-9
Preis (Print): 
17,50 €