Die Verstoßene

Éliette Abécassis

Rachel und Nathan sind seit zehn Jahren verheiratet und leben in Mea Schearim, dem Viertel Jerusalems, in dem ultraorthodoxe Hassidim wohnen. Sie lieben sich voller Leidenschaft und Zärtlichkeit. Doch Rachel und Nathan haben keine Kinder. Diese Unfruchtbarkeit wird als Fluch verstanden. Die Halacha (das jüdische Gesetz) erlaubt dem Mann nach zehn Jahren kinderloser Ehe, seiner Frau den "Scheidebrief zu geben", sie zu verstoßen. Der Roman wurde unter dem Titel "Kadosh" von Amos Gitais verfilmt.

Eliette Abécassis ist promovierte Philosophin, und erfolgreiche Autorin mehrer Bücher, die die jüdische Religion oder Kultur beleuchten.

 

 

Reihe: 
Philo
Seiten: 
112
Einband: 
Broschur
ISBN: 
978-3-86572-222-5
Preis (Print): 
14,50 €
Ebook ISBN: 
978-3-86393-524-5