Geisteswissenschaften in der Offensive. Hamburger Standortbestimungen

Herausgeber: 
Dierken, Jörg

Im Konflikt um die Relevanz und die Legitimation der Geisteswissenschaften präsentieren und positionieren sich hier die eisteswissenschaftlichen Fakultätender Hamburger Universität. In dieser »Leistungsschau« wird der Beitrag der Geisteswissenschaften zur Analyse und Deutung von Gegenwart und Geschichte in den Blick genommen. Das Spektrum reicht vom Einfluss der modernen Medien zu klassischen geisteswissenschaftlichen Gegenständen wie Texten und Filmen, Fotografien, Gemälden oder dem Reichtum und der Ausdruckskraft der Sprachen. Mit Beiträgen von: Martin Warnke, Claudia Benthien, Jan Philipp Reemtsma, Erika Fischer-Lichte, Wolf Schmid, Juliane House, Thomas Hengartner, Rolf W. Puster, Birgit Recki, Knut Hickethier, Angelika Schaser, Gisela Jaacks, Ingrid Schröder, Tomas Vollhaber, Roland Kießling, Norbert Greiner, Marc Föcking, Lars Amenda, Malte Thießen, Friedrich W. Graf, Jörg Dierken

Seiten: 
380
Einband: 
Broschur
ISBN: 
978-3-434-50621-8
Preis (Print): 
24,90 €