Bagdad Express. Kriegstagebuch

Joel Turnipseed

Im Sommer 1990 wird der Philosophiestudent Joel Turnipseed aus der Uni geworfen und Saddam Hussein überfällt Kuwait. Ein halbes Jahr später ist Turnipseed im Krieg, als Fahrer des 6. Motor-Transport-Bataillon des US- Marine-Corps, der Tag und Nacht Bomben durch die endlose saudische Wüste transportiert: der legendäre "Bagdad Express".... Bewaffnet mit allen Zutaten des modernen High-Tech-Krieges und einem Sack voller Philosophie-Bücher, versucht Turnipseed die Quadratur des Kreises - Kämpfer und Beobachter zugleich zu sein, ironischer Teilnehmer der Absurditäten des militärischen Wahnsinns und mitfühlender und mitleidender Außenseiter. Eine erzählerische Tour de Force über die andere Seite des Triumphs - erschütternd absurd und wahnsinnig komisch. "Ich erkannte, dass ich in Saudi-Arabien mehr als nur einen Krieg geführt hatte. Deshalb habe ich dieses Buch geschrieben. Es ist die Geschichte eines kleinen Krieges und großer Schlachten, von denen die meisten des Nachts geschlagen wurden, wenn die Stürme tobten und ich keinen Schlaf fand. Viele kämpfe ich noch heute". Joel Turnipseed

Seiten: 
227
Einband: 
Hardcover
ISBN: 
978-3-434-50574-1
Preis (Print): 
24,90 €