Berlin underground. Wie der KGB und die westlichen Geheimdienste Weltpolitik machten

David Stafford

Wie die Operation "Stopwatch Gold" verlaufen ist und welche Rolle der britische Geheimdienst MI6 dabei spielte, dass der Jubel des damaligen CIA-Chefs Allen Dulles über die Erfolge der amerikanischen Aktivitäten also keinesfalls naiv war und dass der Tunnel unter Berlin möglicherweise sogar einen dritten Weltkrieg verhindert hat - dies und mehr deckt David Stafford in dieser überaus spannenden Chronik einer "Mission Impossible" auf. Stafford hat bei seinen Befragungen von Zeitzeugen und Geheimdienstleuten in Amerika, Großbritannien und in Russland, bei seinen Recherchen in Archiven, die erst seit Mitte der neunziger Jahre zugänglich sind, das "missing link" entdeckt, mit dessen Hilfe die Geschichte des Tunnels zum ersten Mal vollständig erzählt und in ihrer weltpolitischen Brisanz deutlich gemacht werden kann.

Seiten: 
266
Einband: 
Hardcover
ISBN: 
978-3-434-50568-6
Preis (Print): 
24,- €