Simone Young: Die Dirigentin. Ein Porträt

Ralf Pleger

Die Dirigentin Simone Young gehört zu den profiliertesten Künstlern der internationalen Musikszene. Wer ist diese Musikerin, die als weltweit erfolgreichste Orchesterdirigentin der Opernwelt erstmals auch ein weibliches Gesicht gibt? Die als erste Frau den erzkonservativen Herrenclub der Wiener Philharmoniker dirigierte und heute als Intendantin und Generalmusikdirektorin und damit als Chefdirigentin der Philharmoniker Hamburg, eines der traditionsreichsten deutschen Orchester, in der Hamburgischen Staatsoper einen Erfolg nach dem anderen feiert?
Der Journalist Ralf Pleger nähert sich aufgrund zahlreicher Gespräche mit der Künstlerin selbst, ihren Weggefährten, aber auch mit ihren Kritikern dieser schillernden Persönlichkeit an und entwirft ein facettenreiches Bild der Dirigentin. Er beschreibt, wie Simone Young die Musik für sich entdeckte und wie ihr schließlich der Aufstieg und eine bisher einmalige Weltkarriere gelangen. Dabei stellt Ralf Pleger immer wieder überraschende Bezüge zu ihrer Musik her, eine Musik, die die Menschen rund um den Globus in Begeisterung versetzt.

Seiten: 
284
Einband: 
Hardcover
ISBN: 
978-3-434-50599-7
Preis (Print): 
24,- €
Rezensionen & Stimmen: 

»Dank einer Fülle von Zitaten und Beschreibungen von Familien-mitgliedern, Wegbegleitern und Förderern entsteht das differenzierte Porträt einer hundertfünfzigprozentigen Musikerin« DIE WELT »Ein wunderbar anspruchsvolles Lesevergnügen« RICHARD-WAGNER-WEB.DE