HomeVerlagAutorenServiceKontaktSuche
      Mein Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  
Neuerscheinungen CEP
eva wissen
eva TASCHENBUCH
Judaica
Umwelt und Gesellschaft
Aktuelles & Zeitgeschichte
Kultur
Biografien
Wissenschaft
Geschenkbuch
Die Hanse

Stasi auf dem Schulhof. Der Missbrauch von Kindern und Jugendlichen durch das Ministerium für Staatssicherheit


Mit einem Vorwort von Joachim Gauck und literarischen Texten von Herta Müller und Jürgen Fuchs

Rund sechs Prozent der 173 000 inoffiziellen Mitarbeiter des Ministeriums für Staatssicherheit waren im Jahr 1989 unter 18 Jahre alt. Sie wurden zur Bespitzelung ihrer Mitschüler und Freunde und zur Überwachung von deren Freizeitaktivitäten eingesetzt. Das Buch präsentiert neben Analysen des Überwachungsapparats auch eine Fülle von Falldarstellungen ehemaliger minderjähriger Stasimitarbeiter und ihrer Opfer. Bis in die jüngste Vergangenheit sind immer wieder neue Fälle bekannt geworden, die als Täter oder Opfer der geheimdienstlichen „Bearbeitung“ der DDR-Jugend unterworfen waren. Die Schädigungen, die ihnen in der Jugend zugefügt wurden, wirken langfristig nach. Die Beiträge in diesem Buch werfen Licht auf ein dunkles Kapitel der jüngsten deutschen Geschichte. Zweite, erweiterte und verbesserte Auflage mit dem Original-Vorwort von Joachim Gauck und zusätzlichen Texten von Jürgen Fuchs und Herta Müller.
mehr...

eva wissen » 978-3-86393-022-6

Behrens, Roger
Kritische Theorie
Überarbeitete Neuausgabe in Vorbereitung.

eva wissen

96 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-86393-022-6
EUR 12,80



Kritische Theorie geht davon aus, dass die sozialen Verhältnisse weder naturgegeben sind, noch, dass die einzelnen Momente des Gesellschaftlichen unabhängig, »selbständig«, für sich funktionieren. Gesellschaft ist ein konkretes Ganzes und kann nur als solches begriffen und verändert werden. Diese Möglichkeit der Veränderung zu analysieren, ist Aufgabe der Kritischen Theorie. Mit diesem Denkansatz hat die Kritische Theorie die Philosophie, die Sozial- und Geisteswissenschaften, aber auch die sozialen Bewegungen im 20. Jahrhundert maßgeblich beeinflusst.
Neben Geschichte und Begrifflichkeit zeigt Roger Behrens Verknüpfungen zu aktuellen Theorieströmungen, wie Poststrukturalismus, Pop-Diskurs und Cultural Studies.
Damit ist die Einführung insbesondere für Leser geeignet, die den Seiteneinstieg in die komplexe Gedankenwelt eines Max Horkheimer, Herbert Marcuse oder Theodor W. Adorno finden möchten.


Überarbeitete Neuausgabe in Vorbereitung.



Philothek 
Grözinger, Karl
Kafka und die Kabbala
978-3-86572-303-1
19,90 Euro
eva wissen 
Schroedter, Thomas
Globalisierung
978-3-434-46106-7
9,90 Euro
 
Meschnig, Alexander; Stuhr, Mathias
Wunschlos unglücklich
978-3-434-50580-8
19,90 Euro
Taschenbuch 262 
Faber, Richard; Stölting, Erhard (Hg.)
Die Phantasie an die Macht?
978-3-434-46175-3
14,90 Euro
eva taschenbuch 21 
Kierkegaard, Sören
Der Begriff Angst
978-3-434-46021-3
9,90 Euro
Studien zur Geistesgeschichte 23 
Nocke, Alexandra
Israel heute: Ein Selbstbild im Wandel
978-3-86572-100-6
19,50 Euro

0 Produkte
  • Weitere Titel von Behrens, Roger
  • Weitere Bücher
    der Rubrik

  • Rezensionsexemplar
  • Lesermeinung
    abgeben

     
    Empfehlen Sie diesen Artikel per eMail weiter.


    © 2006 EVA Europäische Verlagsanstalt GmbH & Co. KG
    Impressum & Haftungsausschluss | AGB's | Datenschutzerklärung