Gasprom. Die Macht aus der Pipeline

Gemma Pörzgen

Gasprom – das größte Gasunternehmen der Welt und Gaslieferant Nr. 1 in Europa – weckt in der deutschen Bevölkerung vor allem Ängste, stößt auf Skepsis und Kritik. In seiner engen Verflechtung mit dem Kreml ist der Konzern längst zum Spiegel des neu erwachten Misstrauens gegenüber Russland geworden. Mit dem ersten deutschsprachigen Buch über Gasprom liefert die russlanderfahrene Autorin Gemma Pörzgen grundlegende Fakten und bietet einen Einblick, wie das Unternehmen vom sowjetischen Gasministerium zum Global Player aufstieg, warum Deutschland Drehscheibe für das Gasgeschäft ist und vor welchen gewaltigen Herausforderungen der Energieriese in der Zukunft steht.

Seiten: 
96
Einband: 
Broschur
ISBN: 
978-3-434-46814-1
Preis (Print): 
9,90 €
Rezensionen & Stimmen: 

"Prägnant und klar geschrieben." NZZ am Sonntag, 27.2.2008


"Ein angenehm präzises, nüchternes und klares Buch über den Energieriesen; kein Wort zuviel, aber auch keines zuwenig." Kulturportal Russland, 29.01.2008