Diether Ritzert (1927 - 1987) - ein moderner Mystiker

Siglinde Hohenstein

Der Maler und Grafiker Diether Ritzert (1927-1987) schuf annähernd 6000 Werke, darunter weit über 1000 Porträtzeichnungen. Als Herausgeberin des Gesamtwerks hat die Kunsthistorikerin Siglinde Hohenstein für diesen Text- und Bildband 120 Porträts vorwiegend in zeitlicher Folge ausgewählt (u.a. die in der Villa Massimo entstandenen Porträts des Schriftstellers Uwe Johnson). Ihre Beschreibung und Interpretation eröffnet neue Zugänge und die Möglichkeit für ein vertieftes Verständnis. Es spiegelt sich in ihnen die Suche nach Wahrheit wider, die in der ästhetischen Dimension Gestalt gewinnt. Untrennbar mit seinem Lebenslauf verwoben, bietet dieser Text mit umfangreichem Katalog eine ikonographische Autobiographie des Künstlers.

 

Reihe: 
CEP
Seiten: 
671
Einband: 
Hardcover
ISBN: 
978-3-86393-037-0
Preis (Print): 
78,- €