Die Mozarts: Porträt einer Familie

Werner Pieck

Werner Pieck, selbst ausübender Musiker, bevor er Jurist und Diplomat wurde, hatsieben Jahre an dieser Biographie Mozarts gearbeitet. Er zeigt uns einen Mozart, wie wir ihn so noch nicht kennen. Indem er Vater und Sohn, Mutter und Schwester, Ehemann und Ehefrau zu Wort kommen läßt, Briefe, Tagebücher und Dokumente aufblättert, läßt er vor uns ein ganzes Jahrhundert lebendig werden, läßt uns Mozart und seine Familie aus dem Geist der Zeit und in ihrem täglichen Leben begreifen.Wir erfahren alles über die politische Szenerie, über Intrigen und Niederlagen, über die Revolution, die durch Europa fegt, über Krankheiten und Hausmittel, über Mode und Geschmack und endlich über das magische Lebensgefühl und die Sehnsucht nach mystischer Erfahrung, die Wolfgang Amadé Mozart beherrschte und die in seiner Musik für uns Gestalt annimmt.

Reihe: 
eva-taschenbücher
Seiten: 
406
Einband: 
Broschur
ISBN: 
978-3-434-46169-2
Preis (Print): 
14,90
Rezensionen & Stimmen: 

»Spannende kulturhistorische Exkurse, wie z.B. über das Reisen, über europäische Erziehungsmaximen, Bildungsbewusstsein, Medizin, Freimaurerei und vieles mehr nimmt man gerne mit…« (ekz)